Abtreibungsgesetz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Abtreibungsgesetzes · Nominativ Plural: Abtreibungsgesetze
Worttrennung Ab-trei-bungs-ge-setz
Wortzerlegung  Abtreibung Gesetz

Typische Verbindungen zu ›Abtreibungsgesetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abtreibungsgesetz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abtreibungsgesetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kampf der katholischen Kirche in Polen gilt jetzt den liberalen Abtreibungsgesetzen.
Die Zeit, 12.05.1989, Nr. 20
Die Portugiesen machen es sich nicht leicht mit dem Abtreibungsgesetz.
Süddeutsche Zeitung, 27.06.1998
Unter seiner Führung verabschiedete das kalifornische Parlament sogar das damals fortschrittlichste Abtreibungsgesetz in den Vereinigten Staaten.
konkret, 1980
Doch Ziel bleibt - wie die Vorsitzende der CDU-Frauenvereinigung, Helga Wex, formulierte -, den "Mißbrauch" der liberalen Abtreibungsgesetze abzustellen.
Der Spiegel, 14.02.1983
Das neue Abtreibungsgesetz erweist sich im Ganzen als Dokument eines Stellungskrieges, dessen Frontverlauf sich verschoben und verkompliziert hat.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„Abtreibungsgesetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abtreibungsgesetz>, abgerufen am 18.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abtreibungsgegnerin
Abtreibungsgegner
Abtreibungsfrage
Abtreibungsbefürworter
Abtreibung
Abtreibungsklinik
Abtreibungsmittel
Abtreibungsparagraf
Abtreibungsparagraph
Abtreibungspille