Abtreibungsparagraf, der

Alternative SchreibungAbtreibungsparagraph
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAb-trei-bungs-pa-ra-graf · Ab-trei-bungs-pa-ra-graph
WortzerlegungAbtreibungParagraf
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich die Abtreibung betreffender Paragraf des Strafgesetzbuchs

Typische Verbindungen zu ›Abtreibungsparagraf‹, ›Abtreibungsparagraph‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abtreibungsparagraph‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abtreibungsparagraf‹, ›Abtreibungsparagraph‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man kann es so sehen und eine grundstürzende Reform des Abtreibungsparagraphen nach 120 Jahren feiern.
Die Zeit, 04.06.1993, Nr. 23
Wenn es überhaupt irgendeinen Abtreibungsparagraphen geben soll, dann müssen, finde ich, darüber sowieso nur Frauen entscheiden.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.1995
Und wieder geht es um den Abtreibungsparagraphen 218 des Strafgesetzbuchs.
Der Spiegel, 07.12.1992
Denn wir sind schon wieder mittendrin in der Debatte um den Abtreibungsparagraphen 218.
konkret, 1983
Das haben gerade die deutschen Katholiken zuletzt in der Diskussion über den Abtreibungsparagraphen und die Schwangerenberatung schmerzlich erlebt.
Der Tagesspiegel, 16.10.1998
Zitationshilfe
„Abtreibungsparagraf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abtreibungsparagraf>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abtreibungsparagraf
Abtreibungsmittel
Abtreibungsklinik
Abtreibungsgesetz
Abtreibungsgegnerin
Abtreibungspille
Abtreibungsrecht
Abtreibungsverbot
Abtreibungsverfahren
Abtreibungsversuch