Abwasserbeseitigung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Abwässerbeseitigung · Substantiv (Femininum)
WorttrennungAb-was-ser-be-sei-ti-gung ● Ab-wäs-ser-be-sei-ti-gung
WortzerlegungAbwasserBeseitigung

Typische Verbindungen zu ›Abwasserbeseitigung‹, ›Abwässerbeseitigung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abwässerbeseitigung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abwasserbeseitigung‹, ›Abwässerbeseitigung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Idee zu dieser Art der Abwasserbeseitigung stammt aus dem vorletzten Jahrhundert.
Die Zeit, 18.08.2008, Nr. 33
Bei der Frage der Abwässerbeseitigung müsse die Stadt auf Dauer "eine sozialverträgliche Lösung" finden.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.1998
Im vergangenen Jahr wurden 148 Millionen Euro in die öffentliche Abwasserbeseitigung investiert.
Bild, 15.08.2002
Bei der Abwasserbeseitigung hätten die Preise um 118 Prozent zugenommen.
Die Welt, 27.04.1999
Eine einwandfreie Abwasserbeseitigung ist die Basis für jede gesunde Entwicklung eines Kurortes.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 288
Zitationshilfe
„Abwasserbeseitigung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abwasserbeseitigung>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abwasserbelastung
Abwasserbehandlung
Abwasserbakterien
Abwässerableitung
Abwasser
Abwasserentsorgung
Abwassergebühr
Abwassergenossenschaft
Abwasserkanal
Abwasserkataster