Abwasserrohr, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Abwasserrohr(e)s · Nominativ Plural: Abwasserrohre
Worttrennung Ab-was-ser-rohr
Wortzerlegung Abwasser Rohr
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Kanalrohr, durch das Abwasser abgeleitet wird

Typische Verbindungen zu ›Abwasserrohr‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abwasserrohr‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abwasserrohr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für drei Millionen Euro wurden die 120 Jahre alten Abwasserrohre in sechs Meter Tiefe auf 520 Metern ausgetauscht. [Bild, 23.05.2003]
Durch den hohen Druck platzte in der City ein Abwasserrohr. [Bild, 09.06.1997]
Die Abwasserrohre sind zwar zwei Meter dick, liegen aber in 17 Metern Tiefe. [Der Tagesspiegel, 29.07.2004]
Er hatte sich in ein Abwasserrohr verirrt und steckte drei Stunden lang darin fest. [Bild, 10.12.2004]
Und wenn bei starkem Regen die Abwasserrohre zu voll waren, schwappte noch mehr über. [Bild, 17.08.2001]
Zitationshilfe
„Abwasserrohr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abwasserrohr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abwasserreinigungsanlage
Abwasserreinigung
Abwassermonitoring
Abwassermenge
Abwasserleitung
Abwassersystem
Abwassertechnik
Abwasserteich
Abwasserverregnung
Abwasserverwertung