Abwehrfehler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Abwehrfehlers · Nominativ Plural: Abwehrfehler
WorttrennungAb-wehr-feh-ler
WortzerlegungabwehrenFehler

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gast Gastgeber Minute Mitspieler Tor ausnutzen begünstigen bestrafen dumm eklatant erneut gravierend grob haarsträubend individuell kapital katastrophal krass nutzen profitieren resultieren schlimm schwer unterlaufen vorausgehen zwei

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abwehrfehler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Tempo blieb niedrig, die zum Teil hochkarätigen Chancen resultierten in erster Linie aus haarsträubenden Abwehrfehlern.
Die Zeit, 25.02.2008 (online)
So wurde das Spiel durch zwei kollektive Abwehrfehler noch einmal spannend.
Süddeutsche Zeitung, 11.11.2004
Auch wenn er sich nach einem Abwehrfehler mal "einbuddeln" wollte.
Bild, 16.09.2004
Dabei hatte die Borussia nach zwei schweren Abwehrfehlern einen durchaus möglichen Sieg schon frühzeitig leichtfertig vergeben.
Der Tagesspiegel, 11.09.2001
Trainer Dieter Hecking beklagte danach die eklatanten Abwehrfehler seines Teams.
Die Welt, 03.03.2004
Zitationshilfe
„Abwehrfehler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abwehrfehler>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abwehrerfolg
abwehren
Abwehrdienst
Abwehrchef
Abwehrbollwerk
Abwehrfeuer
Abwehrfront
Abwehrgeschütz
Abwehrhaltung
Abwehrhandlung