Abwehrreihe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abwehrreihe · Nominativ Plural: Abwehrreihen
Aussprache
WorttrennungAb-wehr-rei-he (computergeneriert)
WortzerlegungabwehrenReihe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ball Fehler Gastgeber Gegner Kapitän Liga Schwäche Torhüter ausspielen beid dicht dominieren formiert gegnerisch gestaffelt kompakt komplett offensiv prägen schwach wirbeln zulassen überwinden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abwehrreihe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Locker trickst Kati Witt den Puck durch die gegnerischen Abwehrreihen.
Bild, 24.03.2005
Allerdings standen beide Abwehrreihen sicher und ließen kaum gute Chancen zu.
Die Zeit, 13.11.2010 (online)
Er läuft parallel zur gegnerischen Abwehrreihe, versucht den richtigen Moment zum Sprint aufs Tor abzupassen.
Der Tagesspiegel, 16.05.2004
Nach der Pause gab es weniger Aufregung vor den Toren, die Abwehrreihen standen besser.
Die Welt, 22.11.2004
Der Freisinger Spieler hatte versucht, den Ball an der gegnerischen Abwehrreihe vorbei ins Tor zu werfen.
Süddeutsche Zeitung, 22.07.1996
Zitationshilfe
„Abwehrreihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abwehrreihe>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abwehrrecht
Abwehrreaktion
Abwehrrakete
Abwehrmechanismus
Abwehrmauer
Abwehrriegel
Abwehrschild
Abwehrschlacht
Abwehrspiel
Abwehrspieler