Abwehrspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ab-wehr-spiel
Wortzerlegung abwehren Spiel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sport
1.
besonders Tischtennis Spiel, das sich vorwiegend auf das Abwehren gegnerischer Angriffe, auf das Verteidigen beschränkt
2.
Spiel der verteidigenden Spieler einer Mannschaft

Verwendungsbeispiele für ›Abwehrspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie schaffte es vor allem durch ihre unorthodoxe Interpretation des Abwehrspiels in diese Auswahl. [Die Zeit, 04.07.2011, Nr. 27]
Fehler schlichen sich ins Abwehrspiel im Vergleich zum vergangenen Wochenende selten ein. [Süddeutsche Zeitung, 21.08.1999]
Daß der schließlich zugunsten des SV endete, lag am anfälligen Abwehrspiel des ASV, vor allem der Block bereitete Dachau "große Probleme" (Wolf). [Süddeutsche Zeitung, 23.02.1998]
Es machte ihm sichtlich Spaß, das Abwehrspiel des Griechen zu sezieren. [Süddeutsche Zeitung, 17.12.2002]
Das würde bedeuten, dass sich auch vor den Toren Münchens am offensiven Konzept des Leverkusener Abwehrspiels nichts ändern wird. [Süddeutsche Zeitung, 17.05.2000]
Zitationshilfe
„Abwehrspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abwehrspiel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abwehrseite
Abwehrschlacht
Abwehrschild
Abwehrriegel
Abwehrreihe
Abwehrspieler
Abwehrspielerin
Abwehrstellung
Abwehrstoff
Abwehrstrategie