Abwehrspieler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAb-wehr-spie-ler
WortzerlegungabwehrenSpieler
eWDG, 1967

Bedeutung

Sport Verteidiger, Torwart und Mittelläufer einer Mannschaft

Thesaurus

Synonymgruppe
Abwehrspieler (Fußball) · ↗Verteidiger
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

29-jährig Angreifer Bundesligist Eigentor Fußball-Bundesligaklub Fußball-Bundesligist Helmer Kopfball Mittelfeldakteur Mittelfeldspieler Stürmer Torhüter Torwart argentinisch aufgerückt ausgeliehen ausleihen auswechseln brasilianisch gegnerisch gesperrt kopfballstark köpfen laborieren torgefährlich umkurven unterschreiben verletzt verpflichten zuziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abwehrspieler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie trösten sich jetzt wohl damit, zu versuchen, bessere Abwehrspieler zu verpflichten.
Der Tagesspiegel, 16.05.2003
Es sei denn, man bietet uns 40 Millionen für einen Abwehrspieler.
Die Welt, 14.04.1999
Nachdem sie in der Offensive nun gut bestückt sind, ist mit der Verpflichtung eines Abwehrspielers zu rechnen.
Süddeutsche Zeitung, 13.05.1994
Was will ich als Trainer eigentlich mehr als einen Abwehrspieler, der von hinten ein Spiel aufbauen und dazu noch Tore schießen kann.
Der Spiegel, 14.10.1991
Ich lief nach vorn, spielte ab, ein französischer Abwehrspieler lenkte den Ball zur Ecke.
Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 243
Zitationshilfe
„Abwehrspieler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abwehrspieler>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abwehrspiel
Abwehrschlacht
Abwehrschild
Abwehrriegel
Abwehrreihe
Abwehrstellung
Abwehrstoff
Abwehrstrategie
Abwehrsystem
Abwehrverhalten