Abzugsbügel

Grammatik Substantiv
Worttrennung Ab-zugs-bü-gel
Wortzerlegung AbzugBügel
eWDG

Bedeutung

Feuerhebel an Handwaffen

Verwendungsbeispiele für ›Abzugsbügel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bin heute froh, daß ich den Abzugsbügel nicht durchgezogen habe.
Die Zeit, 27.03.1995, Nr. 13
Als man den Jennerwein fand, war sein rechter Fuß unbekleidet und die große Zehe in den Abzugsbügel des Gewehres geklemmt.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.2002
Ich stand schreiend vor einem Engländer, der sich entsetzt mit dem Rücken in den Stacheldraht preßte, und drückte immer wieder vergebens den Abzugsbügel zurück.
Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 84
Diese wilden und freien Stämme rund um den Khyber, mit dem Finger ständig am Abzugsbügel und ihrer unheimlichen Treffsicherheit, sind eine gefährliche Nachbarschaft.
Welt und Wissen, 1927, Nr. 2, Bd. 16
Zitationshilfe
„Abzugsbügel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abzugsb%C3%BCgel>, abgerufen am 09.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abzugloch
abzüglich
Abzughebel
Abzughahn
Abzugfeder
abzugsfähig
Abzugsfähigkeit
Abzugsfeder
abzugsfrei
Abzugsgraben