Abzugshaube

WorttrennungAb-zugs-hau-be
Wortbildung mit ›Abzugshaube‹ als Letztglied: ↗Dunstabzugshaube
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

dem Dunstabzug dienende haubenartige Vorrichtung über Feuerungen, Kochherden o. Ä.

Typische Verbindungen
computergeneriert

riesig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abzugshaube‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Herd ist in der Lage, mit der Abzugshaube zu kommunizieren.
Die Welt, 15.02.2000
Behutsam balanciert sie die Kulturschalen zu einem Tisch mit Abzugshaube.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Er empfahl mir, alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen; zu jener Zeit hatten wir nur eine einfache Abzugshaube.
Der Tagesspiegel, 01.12.2003
Im weißen Kittel kontrolliert Kühn die Kühlschränke, fährt mit dem Finger über einen Falz an der Abzugshaube.
Bild, 06.06.2002
Eine riesige Abzugshaube hing in der Mitte über den Vierfachherden.
Becker, Lars: Amigo, Berlin: Rotbuch 1991, S. 104
Zitationshilfe
„Abzugshaube“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abzugshaube>, abgerufen am 24.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abzugshahn
Abzugsgraben
abzugsfrei
Abzugsfeder
Abzugsfähigkeit
Abzugshebel
Abzugskamin
Abzugskanal
Abzugsleine
Abzugsloch