Abzugshebel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAb-zugs-he-bel (computergeneriert)
WortzerlegungAbzugHebel
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
der Abzugshebel am Maschinengewehr

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Modernität bietet ihren Feinden den Abzugshebel ihrer eigenen Zerstörung.
Die Welt, 01.11.2001
Er habe die Waffe spielerisch in Richtung seines Kameraden gehalten und bewusst den Abzugshebel betätigt, sagte der Vorsitzende Richter.
Die Zeit, 26.10.2011 (online)
Wir müssen uns an seniorenfreundlichere Dienstwaffen gewöhnen, mit größeren Abzugshebeln und lauterem Knall.
Die Welt, 13.10.2004
Demzufolge hatte der 15jährige in die Schultasche gegriffen, um Hefte auf den Tisch zu legen, und war dabei an den Abzugshebel der ungesicherten Waffe gelangt.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.1997
Zitationshilfe
„Abzugshebel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abzugshebel>, abgerufen am 20.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abzugshaube
Abzugshahn
Abzugsgraben
abzugsfrei
Abzugsfeder
Abzugskamin
Abzugskanal
Abzugsleine
Abzugsloch
Abzugsrinne