Abzugsstrategie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abzugsstrategie · Nominativ Plural: Abzugsstrategien
Worttrennung Ab-zugs-stra-te-gie
Wortzerlegung AbzugStrategie

Verwendungsbeispiele für ›Abzugsstrategie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In beiden Fällen war das Kriegsziel klar, die Übermacht garantiert, eine Abzugsstrategie nach dem Sieg halbwegs gesichert.
Die Welt, 17.09.2001
Ich möchte kein engstirniger Prinzipienreiter sein und eine Doktrin über die Abzugsstrategie aufstellen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1996]
Der deutsche Verteidigungsminister stimmte erstmals mit den 16 anderen Truppenstellern im Norden des Landes die Abzugsstrategie ab.
Die Zeit, 06.10.2011 (online)
Wenn die Clinton-Administration keine Teilung Bosniens oder keinen neuen Krieg will, sollte sie ihre Abzugsstrategie ändern.
Die Zeit, 02.06.1997, Nr. 22
Innenpolitisch waren Bergers Äußerungen gegen Abgeordnete im Kongreß gerichtet, die immer lauter vor einer zu starken amerikanischen Verwicklung warnen und eine Abzugsstrategie fordern.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.1997
Zitationshilfe
„Abzugsstrategie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abzugsstrategie>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abzugsschacht
Abzugsschach
Abzugsrohr
Abzugsrinne
Abzugsloch
abzupfen
abzwacken
abzwecken
Abzweig
Abzweigdose