Acciaccatura

Worttrennung Ac-ciac-ca-tu-ra
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Musik (in der Musik für Tasteninstrumente des 17. und 18. Jahrhundert beliebte) dem Mordent und dem kurzen Vorschlag ähnliche Verzierung, bei der gleichzeitig mit der Hauptnote deren untere Nebennote kurz angeschlagen und sofort wieder losgelassen wird

Verwendungsbeispiele für ›Acciaccatura‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Arpégement figuré enthält akkordfremde Töne (gebrochene Acciaccatura), die nach ihrem Erklingen sogleich wieder losgelassen werden. [o. A.: A. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 613]
Zitationshilfe
„Acciaccatura“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Acciaccatura>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Accessoire
Accentus
Accent grave
Accent circonflexe
Accent aigu
Accompagnato
Accordatura
Account
Accrochage
Ace