Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Achtelfinalist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Achtelfinalisten · Nominativ Plural: Achtelfinalisten
Worttrennung Ach-tel-fi-na-list
Wortzerlegung Achtelfinale -ist
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sport Teilnehmer am Achtelfinale

Typische Verbindungen zu ›Achtelfinalist‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Achtelfinalist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Achtelfinalist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die unterlegenen Achtelfinalisten spielen die Plätze 9 bis 16 nicht mehr aus. [Die Zeit, 29.07.2013 (online)]
Nur mit viel Mühe brachte der gesetzte Achtelfinalist mehrmals sein Service durch. [Die Zeit, 02.05.2013 (online)]
Nur mit Mühe brachte der gesetzte Achtelfinalist mehrmals sein Service durch. [Die Zeit, 02.05.2013 (online)]
Nur mit viel Mühe brachte der gesetzte Achtelfinalist mehrmals seinen Service durch. [Die Zeit, 02.05.2013 (online)]
In Kauf genommen werden muß dafür eine Krücke im Reglement, lassen sich doch auf dem üblichen Wege die 24 Teilnehmer nicht auf 16 Achtelfinalisten reduzieren. [Die Zeit, 30.05.1986, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Achtelfinalist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Achtelfinalist>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Achtelfinale
Achtel
Achteck
Achtbarkeit
Acht haben
Achtelfinalspiel
Achtelliter
Achtellos
Achtelnote
Achtelpause