Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Achtelnote, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Achtelnote · Nominativ Plural: Achtelnoten
Aussprache 
Worttrennung Ach-tel-no-te
Wortzerlegung Achtel Note
eWDG

Bedeutung

Musik der achte Teil eines ganzen Notenwertes

Verwendungsbeispiele für ›Achtelnote‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In beiden Songs folgen auf eine punktierte halbe zwei synkopische Achtelnoten. [Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08]
Eine ganze Note muss in der Realität vielleicht überhaupt nur wie eine Achtelnote klingen, und der Rest klingt weiter in der Illusion. [Die Zeit, 04.02.2008, Nr. 05]
In zerbrechlichstem Pianissimo, fast gesprochen, reihte sich Achtelnote an Achtelnote. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.1999]
In zerbrechlichstem Pianissimo, fast gesprochen, reihte sich Achtelnote an Achtelnote. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.1999]
Im Adagio ist das Privateste als Zitat in einer Achtelnote versteckt. [Die Zeit, 07.12.2009, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Achtelnote“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Achtelnote>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Achtellos
Achtelliter
Achtelfinalspiel
Achtelfinalist
Achtelfinale
Achtelpause
Achtender
Achter
Achterbahn
Achterbahnfahrt