Achttausender, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Achttausenders · Nominativ Plural: Achttausender
Aussprache 
Worttrennung Acht-tau-sen-der
Wortzerlegung achttausend -er
eWDG

Bedeutung

Berg von mindestens achttausend Meter Höhe
Beispiel:
dieser Achttausender ist bezwungen worden

Typische Verbindungen zu ›Achttausender‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Achttausender‹.

Verwendungsbeispiele für ›Achttausender‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von den Achttausendern nahm er jeweils einen Stein mit nach Hause. [Die Welt, 21.05.2005]
Heute kann ich mir das Scheitern leisten, ich war auf allen 14 Achttausendern. [Die Welt, 01.07.2000]
Sie ist die einzige Frau, die auf mehr Achttausendern stand als Sie. [Die Zeit, 07.09.2009, Nr. 36]
Immer monumentaler schiebt sich die Pyramide des Achttausenders in den Blick. [Die Zeit, 20.12.2012, Nr. 51]
Messner ist auf allen vierzehn Achttausendern der Erde gewesen und hat einhundert Berggipfel als Erster erklommen. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.2002]
Zitationshilfe
„Achttausender“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Achttausender>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Achtstundentag
Achtsitzer
Achtsamkeitstraining
Achtsamkeit
Achtpunktschrift
Achtundsechziger
Achtundvierziger
Achtundvierzigstundenwoche
Achtung
Achtung gebietend