Ackerpferd, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAcker-pferd (computergeneriert)
WortzerlegungAckerPferd
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in der Landwirtschaft als Zugtier besonders für Ackergeräte eingesetztes schweres, kräftiges Pferd

Verwendungsbeispiele für ›Ackerpferd‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und bald fing sie an, auf dem Feld mitzuarbeiten, und sie bekam ein Ackerpferd zugeteilt.
Die Zeit, 12.02.2001, Nr. 07
Von einem Tag auf den anderen wurden die schönen belgischen Ackerpferde einen Kopf kürzer gemacht.
Die Zeit, 23.03.2009, Nr. 12
Die kleinen Hände in die Mähne verkrallt, die Barfüße gegen die groben Beinknochen der Ackerpferde gestemmt - so listeten wir uns auf den Pferderücken.
Strittmatter, Erwin: Pony Pedro, Berlin: Kinderbuchverl. 1959, S. 122
Zitationshilfe
„Ackerpferd“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ackerpferd>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ackernahrung
ackern
Ackermann
Ackerleute
Ackerlänge
Ackerrain
Ackerrandstreifen
Ackerrittersporn
Ackerschachtelhalm
Ackerschlag