Adelsname

Grammatik Substantiv
Aussprache [ˈaːdl̩sˌnaːmə]
Worttrennung Adels-na-me

Verwendungsbeispiele für ›Adelsname‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lanark – Ein 800 Jahre alter Adelsname ist nur noch einen Mausklick entfernt. [Die Welt, 22.03.2004]
Ein hochmögender, illustrer Adelsname ist in der Schweiz unter den Familientisch gefallen, und das Schweizer Bundesgericht in Lausanne weinte ihm keine Träne nach. [Die Zeit, 14.02.1983, Nr. 07]
Zitationshilfe
„Adelsname“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Adelsname>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Adelsmatrikel
Adelslexikon
Adelskrone
Adelskreis
Adelsklasse
Adelspartikel
Adelsprivileg
Adelsprobe
Adelsprädikat
Adelsrang