Adelswappen

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAdels-wap-pen (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch diese Hochzeit wurde das zuvor nur regional genutzte Adelswappen zum Zeichen Bayerns.
Süddeutsche Zeitung, 11.06.2004
Ich besorgte mir eine Krawatte in den Farben Schwarz-Rot-Gold, mein Kameramann borgte mir seinen Siegelring mit Adelswappen, und ich log mir eine passende Vita zurecht.
Die Zeit, 10.08.2009, Nr. 32
Fortan sollten sie als tragendes Element die bayerischen Schilde zieren, das regionale Adelswappen stieg zum Hoheitszeichen Bayerns auf.
Süddeutsche Zeitung, 19.06.2004
Zitationshilfe
„Adelswappen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Adelswappen>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Adelstitel
adelsstolz
Adelsstand
Adelssproß
Adelsrang
Adenin
Adenitis
Adenom
adenomatös
Adenosin