Administration, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Administration · Nominativ Plural: Administrationen
Aussprache 
Worttrennung Ad-mi-nis-tra-ti-on · Ad-mi-nist-ra-ti-on
Wortbildung  mit ›Administration‹ als Letztglied: Militäradministration · US-Administration
Herkunft aus administrātiōlat ‘Dienstleistung, Verwaltung’ < administrārelat ‘hilfreich an die Hand gehen, beistehen, leiten, verwalten’
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
a)
das Verwalten
b)
verwaltende Behörde; Verwaltung
2.
DDR, abwertend bürokratisches Anordnen, Verfügen
3.
Militär Regelung militärischer Angelegenheiten außerhalb von Strategie und Taktik
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

administrieren · Administrator · Administration · administrativ
administrieren Vb. ‘verwalten, anordnen, regieren’, entlehnt (2. Hälfte 15. Jh.) aus lat. administrāre ‘hilfreich an die Hand gehen, beistehen, leiten, verwalten’; vgl. lat. ministrāre ‘bedienen, aufwarten, handhaben’, zu lat. minister ‘Gehilfe, Diener’ (s. Minister). Administrator m. ‘Verwalter, Bevollmächtigter’ (2. Hälfte 14. Jh.), lat. administrātor ‘Verwalter, Leiter’. Administration f. ‘Verwaltung, Verwaltungsbehörde, Anweisung (zur Durchführung von Leitungsentscheidungen)’ (Anfang 16. Jh.), lat. administrātio (Genitiv administrātiōnis) ‘Dienstleistung, Verwaltung’. administrativ Adj. ‘auf dem Verwaltungswege, zur Verwaltung gehörend’ (Anfang 19. Jh.), nach gleichbed. frz. administratif, das sich an das Adjektiv lat. administrātīvus ‘zum Ausführen geeignet, praktisch’ anschließt.

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Administration · Apparat(e) · Beamtenapparat · Bürokratie · Obrigkeit · Verwaltung · Verwaltungsapparat · öffentliche Hand  ●  Bürokratismus  abwertend · Administrative  fachspr., lat. · Wasserkopf  ugs., abwertend, fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
Politik
Synonymgruppe
Administration · Obrigkeit · Regierung · Regierungsgewalt · Staatsgewalt · Staatsmacht  ●  Gubernative  fachspr., lat.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Administration‹ (berechnet)

Absicht Amtsantritt Außenpolitik Beamte Bemuehungen Entschlossenheit Exponent Haltung Irak-politik Städel Vertreter Vorstellung abtretend amerikanisch angekuendigt anstreben antretend apostolisch aufgebläht durchringen gegenwaertigen haelt hongkonger präsidial republikanisch saigoner unterbreiten vereinfachen vermeiden washingtoner

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Administration‹.

Verwendungsbeispiele für ›Administration‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pläne dazu reifen in der amerikanischen Administration seit März heran. [Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 419]
Mit der neuen Administration trat die Entwicklung in eine sehr gefährliche Phase. [Was + Wie, 1983, Nr. 5]
Was einer weiteren Verbreitung im Wege steht, ist hauptsächlich der Ruf, ihre Administration wäre irgendwie kryptisch. [C't, 1997, Nr. 11]
Aber obwohl acht Jahre lang der Bedarf stieg, hat diese Administration nichts getan. [Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]]
Die Gehälter liegen im Schnitt ein Viertel bis ein Drittel über den vergleichbaren Einkommen in den nationalen Administrationen. [Die Zeit, 11.03.1999, Nr. 11]
Zitationshilfe
„Administration“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Administration>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Admin
Adlige
Adlersflügel
Adlersfittich
Adlerschwinge
Administrativuntersuchung
Administrator
Admiral
Admiralarzt
Admiralität