Adoleszenz, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Adoleszenz · Nominativ Plural: Adoleszenzen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungAdo-les-zenz
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

Phase des Heranwachsens von Jugendlichen; Zeitraum der Entwicklung eines Menschen von der Kindheit (über die Pubertät) hin zum Erwachsenenalter
Beispiele:
In der Kindheit, Jugend und frühen Adoleszenz lernen, danach arbeiten und Familie gründen und dann in Pension gehen, so einfach, linear, geradlinig werde […] [das Leben] in Zukunft nicht mehr ablaufen können. [Neue Zürcher Zeitung, 02.01.2017]
Während der Adoleszenz sollten Kinder und Jugendliche möglichst ausgewogen und hochwertig essen. [Der Standard, 23.11.2016]
In Kindheit und Adoleszenz ist der Horizont noch offen und der Himmel voller Seltsamkeiten. [Die Zeit, 08.10.2016, Nr. 39]
Nach Erikson (= Schüler des Psychoanalytikers Sigmund Freud) baut sich die Identität eines Menschen durch das erfolgreiche Bestehen einer Serie von Krisen auf, deren letzte die Identität selbst in Frage stellt: das ist die Phase der Adoleszenz (Übergangsalter zwischen Jugendlichem und Erwachsenem). [Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 375]
[Die Entwicklungsstufen des Menschen:] Säuglingsalter von der Geburt bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres, Kindheit vom ersten bis zum zwölften Lebensjahr, das Jugendalter vom zwölften bis zum 21. Lebensjahr, i.d.R. unterteilt in Vorpubertät, Pubertät, Nachpubertät und Adoleszenz, die Zeit der Reife (Erwachsenenalter) bis zum 65. Lebensjahr und das späte Lebensalter bis zum Tode. [Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Entwicklungsstufen. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 722]
metonymisch Und die Grünen täten gut daran, sich […] endlich von ihrer rot-grünen Obsession zu befreien, in der sie seit den Jahren ihrer Adoleszenz gefangen sind. [Die Welt, 16.05.2017]
In der Evolution kommen Adoleszenzen nicht einfach nur so verfrüht zum Stoppen, genauso wenig wie einfach nur so das Alter verlängert wird. [Alles Evolution, 04.05.2015, aufgerufen am 28.04.2016] ungewöhnl. Pl.

Thesaurus

Synonymgruppe
Adoleszenz · ↗Entwicklungsalter · Entwicklungsjahre · ↗Flegeljahre · ↗Jugendalter · ↗Jugendjahre · ↗Pubertät · ↗Pubertätsjahre · Pubertätszeit · ↗Reifezeit · Zeit der einsetzenden Geschlechtsreife
Oberbegriffe
Assoziationen
  • ausgewachsen · ↗erwachsen · ↗mündig · ↗reif · ↗voll entwickelt · ↗volljährig · über 18  ●  ↗flügge  fig. · den Kinderschuhen entwachsen  geh. · kein Kind mehr  ugs.
  • als Heranwachsender · als Jugendlicher · als junger Mann · als junger Mensch · im Jugendlichenalter · im jugendlichen Alter · in der Blüte seiner Jahre · in jungen Jahren · in seinen jugendlichen Jahren · in seinen jungen Jahren
  • adoleszent · ↗halbwüchsig · heranwachsend · ↗jugendlich · ↗juvenil
  • im jugendlichen Alter · ↗minderjährig · noch nicht 18 · noch nicht erwachsen · noch nicht voll geschäftsfähig · noch nicht volljährig · ↗unerwachsen · ↗unmündig · unter 18 Jahren  ●  ↗jugendlich  Hauptform · an der Schwelle zum Erwachsensein  geh. · an der Schwelle zum Erwachsenwerden  geh. · unter 18  ugs.
  • Jugendfeier · ↗Jugendweihe
  • Jugend · ↗Jugendalter · ↗Jugendjahre · ↗Jugendzeit · Sturm-und-Drang Zeit · junge Jahre · wilde Jahre

Typische Verbindungen
computergeneriert

Jugend Kindheit Phase Pubertät ewig verlängert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Adoleszenz‹.

Zitationshilfe
„Adoleszenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Adoleszenz>, abgerufen am 16.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
adoleszent
Adobe
adnominal
Adnex
ADN
Adonai
Adonis
adonisch
Adonisgarten
Adoniskäfer