Adressatengruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Adressatengruppe · Nominativ Plural: Adressatengruppen
WorttrennungAd-res-sa-ten-grup-pe
WortzerlegungAdressatGruppe
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Gruppe von Personen, die angesprochen, erreicht werden soll
Synonym zu Zielgruppe
Beispiele:
Direktmartketing […] bietet sich an, wenn die Adressatengruppe relativ bekannt ist. [Der Tagesspiegel, 18.05.2000]
Hauptsächlich erreicht die Fachstelle Suchtprävention Kinder- und Jugendliche im schulischen Kontext. Zwar kann eine große Adressatengruppe auf diesem Weg erreicht werden, jedoch liegt häufig ein enger zeitlicher Rahmen vor. [Wettbewerb Kommunale Suchtprävention, 23.06.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Sind Frauen jeden Alters und unterschiedlicher Schichtzugehörigkeit, die nicht in Grossstädten leben, die einzige grosse und gleichzeitig heterogene Adressatengruppe, deren Alltag es noch zu entdecken gilt? [Neue Zürcher Zeitung, 03.01.2012]
[…] Und weil er [der Werbespot] Wirkung entfalten soll, hat er, wie jeder professionell gemachte Wahlspot, eine genau definierte Adressatengruppe. Er zielt nicht […] auf die Bush-Hasser in den großen Städten, auf die liberalen Intellektuellen, die »New York Times«‍-Leser, auf Studenten und College-Professoren, die den Republikanern nie ihre Stimme geben würden […]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.07.2004]
Und was geschieht, wenn eine Frauensendung ihre Adressatengruppe mißachtet? Nichts geschieht. [Die Zeit, 28.03.1975]
Zitationshilfe
„Adressatengruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Adressatengruppe>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Adressat
adrenerg
Adrenalinstoß
Adrenalinspiegel
Adrenalinkick
Adressatenkreis
Adressbuch
Adressbuchverlag
Adresse
Adressenbüro