Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Adsorber

Worttrennung Ad-sor-ber
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich
1.
Adsorbens
2.
Bauteil einer Adsorptionskältemaschine, das das Adsorbens enthält

Verwendungsbeispiele für ›Adsorber‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gelingen konnte die blutgruppenunverträgliche Nierentransplantation mit einem neuen Apparat namens "Adsorber". [Die Welt, 19.04.2005]
Schließlich bieten Hochzellkatalysatoren, Kaskadensysteme und der vor den Kat geschaltete Adsorber weitere Möglichkeiten zur deutlichen Reduzierung der Schadstoffe. [Die Welt, 13.06.2000]
Mit einem Adsorber aus Metalloxiden (tonnenförmige Verdickungen in der linken Bildhälfte) wollen Katalysator‑Forscher die Stickoxide aus dem Abgas filtern. [o. A.: Das Rennen der Motoren. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]]
So sollen deutlich mehr Lösungen und Blutreiniger (Adsorber) produziert und neue Geschäftsfelder erschlossen werden, sagte Vorstandsvorsitzender Karl‑Heinz Riggers bei der Bilanzpressekonferenz. [Die Welt, 21.02.2002]
Zitationshilfe
„Adsorber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Adsorber>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Adsorbens
Adsorbat
Adserver
Adrio
Adrienne
Adsorption
Adsorptionsanalyse
Adsorptionsgesetz
Adsorptionskohle
Adsorptionskältemaschine