Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Adventsbrauch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Adventsbrauch(e)s · Nominativ Plural: Adventsbräuche
Nebenform selten Adventbrauch · Substantiv · Genitiv Singular: Adventbrauch(e)s
Aussprache 
Worttrennung Ad-vents-brauch
Wortzerlegung Advent Brauch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in die Adventszeit gehörender Brauch

Verwendungsbeispiele für ›Adventsbrauch‹, ›Adventbrauch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Importierte Adventsbräuche zwingen auch dem Rennweg in Zürich ihr Tempo auf. [Süddeutsche Zeitung, 24.11.1998]
EIN ALPENLÄNDISCHER ADVENTSBRAUCH ist das Buttnmandllaufen, das auch die bösen Geister auf der Loipl‑Alm in Berchtesgaden vertreiben soll. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.1995]
Zitationshilfe
„Adventsbrauch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Adventsbrauch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Adventsamstag
Adventsammlung
Adventmarkt
Adventlied
Adventkranz
Adventschmuck
Adventsgemeinde
Adventsgemüse
Adventsgesteck
Adventsingen