Adventskranz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Nebenform Adventkranz · Substantiv (Maskulinum)
WorttrennungAd-vents-kranz ● Ad-vent-kranz
WortzerlegungAdventKranz
eWDG, 1967

Bedeutung

Religion Kranz aus Tannengrün mit vier Kerzen für die vier Adventssonntage

Typische Verbindungen zu ›Adventskranz‹, ›Adventkranz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Adventskranz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Adventskranz‹, ›Adventkranz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da singt man abends auch noch Lieder oder flicht Adventskränze.
Die Zeit, 21.07.2012, Nr. 30
Sie hat sich bereits einen Adventskranz gekauft, weil sie nicht sicher sein kann, das Weihnachtsfest noch zu erleben.
Bild, 12.11.2002
Aber merkwürdig, in diesem Jahr wärmen sie nicht, die Lichter am Adventskranz.
Der Tagesspiegel, 15.12.2001
Außerdem sei das kein Adventskranz gewesen, sondern eben ein Lucia-Kranz.
Kempowski, Walter: Tadellöser & Wolff, München: Hanser 1971 [1971], S. 264
Aber diesen kleinen Adventskranz hast Du mit großer Liebe und auch mit Überlegung gebunden.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 03.12.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Adventskranz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Adventskranz>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Adventskerze
Adventskalender
Adventsgesteck
Adventsgemüse
Adventsgemeinde
Adventsleuchter
Adventslied
Adventsonntag
Adventssammlung
Adventssamstag