Aeronaut, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAe-ro-naut
Wortzerlegungaero--naut
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

aero- · Aeronaut · Aerodrom · Aerodynamik · aerodynamisch · Aeroplan · Aerobus
aero- Bestimmungswort in gelehrten Zusammensetzungen im Sinne von ‘Luft-, Gas-’, entsprechend der Kompositionsform griech. āero- (ἀερο-) von griech. āḗr, Genitiv āéros (ἀήρ, ἀέρος) ‘Luft(schicht), Dunstkreis, Nebel, Gewölk’; vgl. griech. āeroskopía (ἀεροσκοπία) ‘Beobachtung der Luft (zur Weissagung)’, āeropóros (ἀεροπόρος) ‘luftdurchwandelnd’. Dazu im Dt. Aeronaut m. ‘Ballonfahrer, Flieger’, eigentlich ‘Luftschiffer’ (2. Hälfte 18. Jh.), älter Aero-Nauta (Anfang 18. Jh.), s. ↗Nautik und ↗Astronautik. Aerodrom m. ‘Flughafen, -platz’ (1. Hälfte 20. Jh.), zuvor ‘Flugobjekt, Luftschiff’ (1. Hälfte 19. Jh.), vgl. griech. drómos (δρόμος) ‘Lauf, Rennbahn, Übungsplatz’. Aerodynamik f. ‘Lehre von den strömenden Gasen in ihrem Verhalten gegenüber festen Körpern’ (1. Hälfte 19. Jh.); aerodynamisch Adj. ‘die Aerodynamik betreffend, auf ihr beruhend’ (Mitte 19. Jh.); s. ↗Dynamik. Aeroplan m. frühere Bezeichnung für ‘Flugzeug’ (Ende 19. Jh.), wohl aus frz. aéroplane; vgl. griech. āeróplanos (ἀερόπλανος) ‘in der Luft umherschweifend’. Aerobus m. ‘Hubschrauber im Zubringerdienst, Großraumflugzeug zur Personenbeförderung’ (2. Hälfte 20. Jh.), s. ↗Omnibus; auch Airbus, engl. air bus.

Verwendungsbeispiele für ›Aeronaut‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Sommer 1959, auf dem Zehnten Internationalen Treffen der Aeronauten, war es dann soweit.
Die Zeit, 04.12.1959, Nr. 49
Die drei tierischen Aeronauten blieben neun Minuten in der Luft und überlebten den Himmelsritt.
Der Tagesspiegel, 05.11.2003
Die Aeronauten machen deutsch-französischen Muntermacher-Pop mit schrägem Charme in Low-Fi.
Süddeutsche Zeitung, 08.11.2001
Don Cameron, der Chef der britischen Aeronauten, hat eine alte Rechnung mit Anderson zu begleichen.
Der Spiegel, 16.02.1981
Das Publikum bereitete dem geretteten Aeronauten vom Ufer aus lebhafte Ovationen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 15.02.1902
Zitationshilfe
„Aeronaut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aeronaut>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aerometer
Aeromedizin
Aeromechanik
Aerologie
Aerolith
Aeronautik
aeronautisch
Aeronomie
Aeronomiesatellit
Aeropause