Afrikanerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Afrikanerin · Nominativ Plural: Afrikanerinnen
Aussprache [afʀiˈkaːnəʀɪn]
Worttrennung Af-ri-ka-ne-rin
Wortzerlegung Afrikaner-in
ZDL-Verweisartikel, 2020

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Afrikaner
Beispiele:
Bei den Deutschen Meisterschaften Ende Juli in Nürnberg wurde die gebürtige Afrikanerin Zweite im Königssprint (11,29) und lief sich damit in die Mannschaft. Als Dreijährige kam K[…] mit ihrem Vater aus Ghana nach Berlin. [Welt am Sonntag, 12.08.2018, Nr. 32]
Mit einem Wassergefäß auf dem Kopf ist eine Gambierin beim Pariser Marathon am Sonntag an den Start gegangen. Siabatou S[…] wollte damit auf den weiten Weg aufmerksam machen, den viele Afrikanerinnen auf der Suche nach Trinkwasser laufen müssen. [Die Zeit, 12.04.2015 (online)]
Laut einem im vergangenen Jahr erschienenen Bericht der Uno ist Afrika derzeit der Kontinent, in dem Binnenmigration und Verstädterung am schnellsten fortschreiten; schon im Jahr 2030 wird gemäss diesen Erhebungen Afrika seine bisher dominante ländliche Prägung verlieren, 2060 sollen 60 % der Afrikanerinnen und Afrikaner in Städten leben. [Neue Zürcher Zeitung, 23.08.2011]
Hier ist sie aufgewachsen, hier leitet ihre Mom, eine Kongolesin, die Aufzuchtstation für Bonobos am Rande der Hauptstadt Kinshasa. Weil den Bonobos ihre ganze Leidenschaft gilt, ist sie damals im Kongo geblieben, als Sophie mit ihrem amerikanischen Dad nach Miami zurückging. Nun sehen sich Mutter und Tochter nur noch in den großen Ferien. In den USA ist Sophie »die Afrikanerin«, im Kongo »die amerikanische Prinzessin«. [Süddeutsche Zeitung, 06.02.2015]

Typische Verbindungen zu ›Afrikanerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Afrikanerin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Afrikanerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Afrikanerinnen bewarben sich zwar hartnäckig, aber sie belegten immer nur die hinteren Plätze.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.2002
Sie haben doch viel weniger als ich ", erzählt eine Afrikanerin.
Die Zeit, 03.12.2001, Nr. 49
Die kleine Afrikanerin ist jetzt fünf Tage alt, steht noch auf wackligen Beinen.
Bild, 20.01.1999
Am anderen Abend sang ich mit Aufopferung all meiner Kräfte die Afrikanerin, deren Todesopfer nicht viel größer als das meine war.
Lehmann, Lilli: Mein Weg. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 23054
Meyerbeer übertrug ihm die endgültige Revision der Afrikanerin und die Einstudierung ihrer Uraufführung.
Fath, Rolf: Personen - F. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 7966
Zitationshilfe
„Afrikanerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Afrikanerin>, abgerufen am 27.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Afrikaner
Afrikana
Afrikameisterschaft
Afrikameister
Afrikaforschung
afrikanisch
afrikanisieren
Afrikanist
Afrikanistik
Afrikapolitik