Afro, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAf-ro
DWDS-Minimalartikel, 2016

Bedeutung

umgangssprachlich

Verwendungsbeispiele für ›Afro‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pitch Black Afro ist ein Typ, dem man lieber nicht im Dunkeln begegnen möchte.
Die Zeit, 17.03.2004, Nr. 12
Sie hat einen wunderschönen Afro und behauptet immer, wenn es hart auf hart käme, würde sie weich fallen.
Die Zeit, 22.06.2009, Nr. 25
Afro, Orient und HipHop vermengen sich bei dem Quintett mit hemmungslos albernen freien Improvisationen.
Die Welt, 11.10.2000
Als Mandela ein Jahr später Deutschland besuchte, beauftragte das Auswärtige Amt den Würzburger Verein Afro Projekt mit der musikalischen Gestaltung des Staatsempfangs.
Süddeutsche Zeitung, 27.05.2003
Naturgemäß spielen orientalische Traditionen, Latin, Afro oder Irish Folk wie in vielen anderen deutschen Städten eine wichtige Rolle.
Die Welt, 16.07.1999
Zitationshilfe
„Afro“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Afro>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Afrikareisende
Afrikapolitik
Afrikanistik
Afrikanist
afrikanisieren
afro-
Afro-Amerikaner
Afroamerikaner
Afroamerikanerin
afroamerikanisch