Aftershave, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Aftershave(s) · Nominativ Plural: Aftershaves
Aussprache 
Worttrennung Af-ter-shave
Ungültige Schreibung After-shave
Rechtschreibregeln Einzelfälle
Wortbildung  mit ›Aftershave‹ als Erstglied: ↗After-Shave-Lotion · ↗Aftershavelotion
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

nach der Rasur zu verwendendes Gesichtswasser
Synonym zu Rasierwasser (2)
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: nach Aftershave riechen
als Akkusativobjekt: Aftershave benutzen
Beispiele:
Aftershave kam nicht nur geruchlich reinem Alkohol nahe, nach der Rasur sollte es desinfizieren und dabei am besten ordentlich auf der Haut brennen. [Welt am Sonntag, 22.05.2005]
Auf der Ablage unter dem Spiegel befanden sich sein Naßrasierer, Rasierschaum und Aftershave. [Cʼt, 1992, Nr. 4]
Sein Lachen ist laut, sein Bayerisch derb, sein Bauch stattlich, sein Aftershave durchdringend. [Zeit Magazin, 13.11.2014, Nr. 47]
Es fehlt zum beinahe galanten Gentleman nur noch der Duft eines Aftershave. [Die Zeit, 17.07.1981, Nr. 30]

Thesaurus

Synonymgruppe
After-Shave-Lotion · Aftershave · ↗Aftershavelotion · ↗Eau de Cologne · ↗Eau de Parfum · ↗Eau de Toilette · Eaux de Cologne · Eaux de Parfum · Eaux de Toilette · Kölnisch Wasser · ↗Rasierwasser

Typische Verbindungen zu ›Aftershave‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aftershave‹.

Zitationshilfe
„Aftershave“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aftershave>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aftersausen
Afterrüsselkäfer
afterreden
Afterrede
Afterraupe
Aftershavelotion
Aftershow
Aftershowparty
Afterskorpion
Aftervasall