Aggressionsabsicht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAg-gres-si-ons-ab-sicht (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
keine Aggressionsabsichten haben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es stellt sich die Frage, ob Frankreich fähig ist, ein Abschreckungsinstrument zu verwirklichen, das dazu geeignet ist, eine gegen Frankreich gerichtete Aggressionsabsicht zu entmutigen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]
Wir müssen die Frage beantworten, wie wir uns gegen Aggressionsabsichten von Staaten schützen können.
Die Welt, 04.05.2005
Im Verein mit dem nuklearen Potential für Angriffszwecke zeugt das von Aggressionsabsichten.
Die Zeit, 31.10.1986, Nr. 45
Sie konnten jetzt in einem entfesselten Machtrausch umgeschrieben werden - als Projektion der eigenen Aggressionsabsichten auf den nunmehr vollends in die Defensive gedrängten Hauptfeind.
konkret, 1986
Zitationshilfe
„Aggressionsabsicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aggressionsabsicht>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aggression
aggregieren
Aggregatzustand
Aggregatszustand
Aggregator
Aggressionsarmee
Aggressionsbasis
Aggressionsbereitschaft
Aggressionsinversion
Aggressionskrieg