Agrarministerium, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Agrarministeriums · Nominativ Plural: Agrarministerien
Worttrennung Ag-rar-mi-nis-te-ri-um
Wortzerlegung  agrar- Ministerium

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Agrarministerium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Agrarministerium‹.

Verwendungsbeispiele für ›Agrarministerium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Agrarministerium habe man wegen der Bauern nicht aufgeben können.
Die Zeit, 15.12.2013 (online)
Bewerben können sich alle Frauen ab 18 Jahren, teilte das Agrarministerium mit.
Die Welt, 22.04.2004
Das Land habe eine Quote für 6000 Rinder, teilte das Agrarministerium mit.
Der Tagesspiegel, 01.03.2001
Alle Anfang Mai erlassenen Bestimmungen gelten ab morgen nicht mehr, teilte das Agrarministerium mit.
Bild, 24.06.2003
Ein Agrarökonom ist eben nicht unbedingt gleichzeitig ein guter Berater im Agrarministerium.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.1998
Zitationshilfe
„Agrarministerium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Agrarministerium>, abgerufen am 23.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Agrarministerin
Agrarminister
Agrarmarkt
Agrarlobby
Agrarlandschaft
Agrarökonom
Agrarökonomie
Agrarökonomik
agrarökonomisch
Agrarpartei