Agrarpolitiker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Agrarpolitikers · Nominativ Plural: Agrarpolitiker
WorttrennungAg-rar-po-li-ti-ker
Wortzerlegungagrar-Politiker

Typische Verbindungen zu ›Agrarpolitiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Agrarpolitiker‹.

Verwendungsbeispiele für ›Agrarpolitiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Druck auf die Agrarpolitiker war zuletzt wohl so stark geworden, dass sie das Treffen vorverlegt haben.
Die Zeit, 06.06.2011 (online)
Agrarpolitiker beider Fraktionen betonten, sie seien in die Entscheidung nicht eingebunden gewesen.
Die Welt, 24.03.2005
Hat jemand in den letzten Wochen etwas von einem führenden Agrarpolitiker der Union gehört?
Der Tagesspiegel, 10.01.2001
Doch die Agrarpolitiker liefen Sturm, und die Koalition machte überraschend einen Rückzieher.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.1998
Ich muss mich auch dagegen wehren, dass unsere Marktordnung als eine erkünstelte Theorie einiger weniger nationalsozialistischer Agrarpolitiker hingestellt wird.
o. A.: Schlusssitzung des Dritten Reichsbauerntages in Goslar, 17.11.1935
Zitationshilfe
„Agrarpolitiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Agrarpolitiker>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Agrarpolitik
Agrarpartei
agrarökonomisch
Agrarökonomik
Agrarökonomie
agrarpolitisch
Agrarpreis
Agrarprodukt
Agrarproduktion
Agrarprogramm