Ahnenforschung

Worttrennung Ah-nen-for-schung
Wortzerlegung AhnForschung, ↗AhneForschung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Genealogie

Thesaurus

Synonymgruppe
Familienforschung · Familiengeschichtsforschung  ●  Ahnenforschung  ugs., Hauptform · ↗Genealogie  fachspr.
Oberbegriffe
  • Geschichtliche Hilfswissenschaft · Historische Grundwissenschaft · Historische Hilfswissenschaft
Unterbegriffe
  • Sippenforschung  historisch · ↗Sippenkunde  historisch
Assoziationen
Synonymgruppe
Rekonstruktion · Rückverfolgung  ●  Ahnenforschung  ugs.
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›Ahnenforschung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ahnenforschung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ahnenforschung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch obwohl alles seine Ordnung zu haben schien, begann Jana plötzlich mit der Ahnenforschung.
Die Welt, 13.07.2005
Damit erledigt sich der wissenschaftliche Wert einer heraldischen Übertreibung der Ahnenforschung.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 311
Wir haben keine Ahnenforschung betrieben, aber als man diesen ständig im Fernsehen sah, sagten alle: Ihr seid Geschwister.
Die Zeit, 05.01.2005, Nr. 01
Denn in seiner Familie hat erst er die Ahnenforschung aufgenommen.
Süddeutsche Zeitung, 25.07.2001
Auch tragen beigegebene kritische Erörterungen und soziologische Auswertungen des dargebotenen Stoffes den Fortschritten der wissenschaftlichen Ahnenforschung in erwünschter Weise Rechnung.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1939, S. 361
Zitationshilfe
„Ahnenforschung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ahnenforschung>, abgerufen am 11.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ahnenforscher
Ahnenfigur
Ahnenbild
ahnen
ähneln
Ahnengalerie
Ahnengrab
Ahnenkette
Ahnenkult
Ahnenpass