Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Aidsvirus, das oder der

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Aidsvirus · Nominativ Plural: Aidsviren
Nebenformen AIDS-Virus · Substantiv · Genitiv Singular: AIDS-Virus · Nominativ Plural: AIDS-Viren
Nebenformen umgangssprachlich Aidsvirus · Substantiv (Maskulinum)
Nebenformen umgangssprachlich AIDS-Virus · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: AIDS-Virus · Nominativ Plural: AIDS-Viren
Aussprache 
Worttrennung Aids-vi-rus ● AIDS-Vi-rus
Wortzerlegung Aids Virus
Rechtschreibregel § 40 (2)

Typische Verbindungen zu ›Aidsvirus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aidsvirus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Aidsvirus‹, ›AIDS-Virus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Möglichst rasch brachte fast jeder die Geschichte über Aids ohne Aidsvirus. [Die Zeit, 04.09.1992, Nr. 37]
Sie reduziert die Anzahl der Aidsviren im Blut um ein Drittel. [Bild, 30.04.2005]
Die vorliegenden Daten sprächen nicht für ein bislang unbekanntes Aidsvirus. [Die Zeit, 04.09.1992, Nr. 37]
Es stellt sich also die Frage nach der genetischen Disposition und der Verbreitung von Aidsviren. [Süddeutsche Zeitung, 25.10.1996]
Nach 20 Jahren Forschung hat sich zum ersten Mal ein Gel als wirksam gegen eine Ansteckung mit dem Aidsvirus gezeigt. [Die Zeit, 20.07.2010 (online)]
Zitationshilfe
„Aidsvirus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aidsvirus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aidstest
Aidskranke
Aidshilfe
Aidserreger
Aids-Test
Aigrette
Aiguière
Aikido
Aimara
Ainu