Akkordpassage, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Ak-kord-pas-sa-ge
Wortzerlegung Akkord1Passage
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Musik besonders schnelle Abfolge der Töne eines Akkordes

Verwendungsbeispiele für ›Akkordpassage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Umspielt wird der Gesang von Akkordpassagen der Harfe und Klarinette.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 163
Da sind seine wunderbar ausgeruhten Einleitungen, wir begrüßen wie gute alte Bekannte seine donnernden Akkordpassagen.
Die Zeit, 09.11.1990, Nr. 46
Zitationshilfe
„Akkordpassage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Akkordpassage>, abgerufen am 25.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Akkordlohn
Akkordlehre
akkordisch
Akkordion
akkordieren
Akkordrichtsatz
Akkordverbindung
Akkordzettel
Akkordzuschlag
akkreditieren