Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Akkreditierungsverfahren, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Akkreditierungsverfahrens · Nominativ Plural: Akkreditierungsverfahren
Worttrennung Ak-kre-di-tie-rungs-ver-fah-ren

Typische Verbindungen zu ›Akkreditierungsverfahren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Akkreditierungsverfahren‹.

Verwendungsbeispiele für ›Akkreditierungsverfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das neue Akkreditierungsverfahren war unter anderem notwendig geworden, weil türkische Medien keinen Platz bekommen hatten. [Die Zeit, 29.04.2013 (online)]
Bei dem ursprünglichen Akkreditierungsverfahren hatten türkische Medien keinen festen Platz bekommen. [Die Zeit, 16.04.2013, Nr. 16]
Der Prozess wird verschoben, das Akkreditierungsverfahren für Journalisten beginnt von vorn. [Die Zeit, 15.04.2013 (online)]
Sie verstehe das Akkreditierungsverfahren nicht und gehe auch davon aus, dass man daran noch etwas ändern werde, sagte John. [Die Zeit, 26.03.2013 (online)]
Es sei ein neues Akkreditierungsverfahren für Journalisten notwendig, so die Begründung. [Die Zeit, 15.04.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Akkreditierungsverfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Akkreditierungsverfahren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Akkreditierung
Akkordzuschlag
Akkordzettel
Akkordverbindung
Akkordrichtsatz
Akkreditiv
Akkretion
Akkretionsscheibe
Akku
Akkubohrer