Akkretionsscheibe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAk-kre-ti-ons-schei-be
WortzerlegungAkkretionScheibe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Röntgenstrahlung kommt offenbar von der Akkretionsscheibe um ein Schwarzes Loch.
o. A.: Warten auf Abrixas. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Aber erst im Lauf des nächsten Jahres haben sie eingesehen, dass die Akkretionsscheibe rund um ein rotierendes Schwarzes Loch tatsächlich solche riesigen Energiemengen abstrahlen könnte.
Die Zeit, 10.08.2013, Nr. 28
Solch ein Koloß verleibt sich wie ein kosmischer Staubsauger Materie aus der Akkretionsscheibe ein.
o. A.: Die feurige Jugend der Galaxien. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Materie wird in den Schwerkrafttrichter hinein gesogen und sammelt sich dort in einer gigantischen wirbelnden „Akkretionsscheibe“ an.
Der Tagesspiegel, 02.05.2005
Zitationshilfe
„Akkretionsscheibe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Akkretionsscheibe>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Akkretion
akkreszieren
Akkreditiv
Akkreditierungsverfahren
Akkreditierung
Akku
Akkubohrschrauber
Akkuladegerät
Akkuladestation
Akkulaufzeit