Akon

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Handelsbezeichnung für bestimmte Pflanzenseiden, die als Füllmaterial verwendet werden

Verwendungsbeispiele für ›Akon‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass sich hinter Gittern millionenschwere Hits schmieden lassen, hatte unlängst wieder ein Mann namens Akon gezeigt.
Die Zeit, 13.10.2005, Nr. 42
Der Ex-Pornostar ist frisch verliebt in den dunkelhäutigen Popsänger Akon (26) - Seite 4.
Bild, 03.05.2005
Nur die zertretenen gelben Flugzettel der AKoN, die auf dem Marktplatz herumlagen, blieben übrig von der Deutschlandkundgebung, dem „Tag der Wahrheit“.
Die Zeit, 20.05.1966, Nr. 21
Vormals war die Internetplattform, über die vornehmlich verschiedene Landesbanken Aktien von Neuemissionen platzieren, unter dem Namen Akon bekannt.
C't, 2000, Nr. 14
Rieger steigt in der Akon zum Landesbeauftragten für Hamburg, Berlin und Schleswig-Holstein und zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden auf.
konkret, 1993
Zitationshilfe
„Akon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Akon>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Akolyth
Akoluthie
Akoasma
Akne
Akmeismus
Akonit
Akonto
akonto-
Akontozahlung
Akosmismus