Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Aktenauszug, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aktenauszug(e)s · Nominativ Plural: Aktenauszüge
Worttrennung Ak-ten-aus-zug
Wortzerlegung Akte Auszug

Verwendungsbeispiele für ›Aktenauszug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Aktenauszug war aber leider gerade über diesen Punkt, um den es sich handelte, ein Ausschluß nicht zu finden. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1907]
Das Gutachten, von dessen 244 Seiten 111 mit Aktenauszügen gefüllt sind, ist eine Mischung aus medizinischen, literarischen und juristischen Stellungnahmen. [Die Zeit, 08.02.1965, Nr. 06]
Die Ausstellung besteht aus 105 Texttafeln mit Aktenauszügen, Aufzeichnungen und Feldbriefen. [Bild, 31.05.1999]
Wider alle guten Sitten zirkulieren in den Ministerien Wiens auch Aktenauszüge zu AKH‑Bestechungsfällen. [Die Zeit, 12.09.1980, Nr. 38]
In meinem Aktenauszug war diese Band I Seite 45 protokollierte Aussage leserlich und dem Gericht in der schriftlichen Fassung meines Plädoyers noch einmal mitgeteilt worden. [Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 355]
Zitationshilfe
„Aktenauszug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktenauszug>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktenanalyse
Aktei
Akte
Aktbild
Aktaufnahme
Aktenberg
Aktenbestand
Aktenbock
Aktenbündel
Aktendeckel