Aktenbündel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAk-ten-bün-del (computergeneriert)
WortzerlegungAkteBündel

Thesaurus

Synonymgruppe
Aktenbündel · ↗Faszikel · ↗Heft
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dokument dick

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aktenbündel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann blättert er länger als es die knapp bemessene Zeit erlaubt in den mitgebrachten Aktenbündeln und sucht nach einem trostspendenden Wort.
Die Zeit, 13.03.1970, Nr. 11
Das große Aktenbündel, das ich gestern vorlegte, bezeichnen wir als den »großen Schmundt«.
o. A.: Sechster Tag. Dienstag, 27. November 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 20294
Für ihn ist der lebendige Mensch nichts weiter als ein Aktenbündel.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1918
Ein Aktenbündel hat die Überschrift »Exposé« und eines heißt »Dokumente«.
o. A.: Achtundvierzigster Tag. Freitag, den 1. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21565
Es ist das nächste Dokument in Ihrem Aktenbündel, Eure Lordschaft, Nummer 4.
o. A.: Fünfzehnter Tag. Freitag, 7. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 22012
Zitationshilfe
„Aktenbündel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktenbündel>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktenbock
Aktenbestand
Aktenberg
Aktenauszug
Aktenanalyse
Aktendeckel
Akteneinlauf
Akteneinsicht
Aktenfaszikel
Aktenfresser