Aktenführung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAk-ten-füh-rung

Typische Verbindungen
computergeneriert

chaotisch elektronisch ordentlich schlampig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aktenführung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wurde bei der Aktenführung geschlampt, was den Prozess aber nicht aufhalten dürfte.
Bild, 07.11.2001
Die Untersuchung sei "durch die nicht einheitliche und nicht immer nachvollziehbare Aktenführung erschwert" worden.
Die Welt, 30.01.2002
So sei in vielen Fällen zum Beispiel die Aktenführung mangelhaft gewesen.
Die Zeit, 20.04.2007 (online)
Der Trend zur vollen elektronischen Aktenführung setzt sich sicher bei staatlichen wie privaten sozialen Diensten fort.
C't, 1995, Nr. 9
Glogowski habe von Kompetenzen und genauer Aktenführung nie etwas wissen wollen.
Der Tagesspiegel, 03.03.2000
Zitationshilfe
„Aktenführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktenführung>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktenfuchs
Aktenfresser
Aktenfaszikel
Akteneinsicht
Akteneinlauf
Aktenheftmaschine
Aktenkoffer
Aktenkopie
Aktenkrämer
aktenkundig