Aktenplan

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAk-ten-plan (computergeneriert)
WortzerlegungAktePlan1
eWDG, 1967

Bedeutung

Plan zur systematischen Ablage von Akten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Berlin sieht das Gesetz vor, Aktenpläne ins Netz zu stellen.
Der Tagesspiegel, 08.09.2001
Doch irgendwo steht irgendwer den geordneten Aktenplänen immer im Wege.
Die Zeit, 11.11.1977, Nr. 46
Zwar rauchen in Bonn nicht die Kamine, zwar schreibt die gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien vor, daß alle Geschäftsvorgänge nach dem Aktenplan zu registrieren seien.
Die Zeit, 17.10.1969, Nr. 42
Zitationshilfe
„Aktenplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktenplan>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktenordner
Aktennotiz
Aktenmaterial
aktenmäßig
Aktenmappe
Aktenregal
Aktenschrank
Aktenstaub
Aktenstoß
Aktenstück