Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Aktienanteil, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Ak-ti-en-an-teil
Wortzerlegung Aktie Anteil

Typische Verbindungen zu ›Aktienanteil‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aktienanteil‹.

Verwendungsbeispiele für ›Aktienanteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch der Wert des Vergleichs stieg durch die Aktienanteil inzwischen auf deutlich mehr als 100 Millionen Dollar. [Die Zeit, 17.05.2011 (online)]
Dabei sinkt der Aktienanteil in den einzelnen Portfolios, je älter der Besitzer wird. [Die Zeit, 31.10.2005, Nr. 44]
Die Besitzer des Unternehmens tragen das Defizit je nach Aktienanteil. [Süddeutsche Zeitung, 24.02.2004]
An eine Erhöhung seines Aktienanteils denke er zurzeit jedoch nicht. [Die Welt, 05.06.2003]
Je jünger er ist, desto höher kann der Aktienanteil sein. [Die Welt, 24.07.2001]
Zitationshilfe
„Aktienanteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktienanteil>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktienanleihe
Aktienanlage
Aktienanalyst
Aktienanalyse
Aktienabschnitt
Aktienausgabe
Aktienbank
Aktienbesitz
Aktienbesitzer
Aktienbestand