Aktienoptionsplan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aktienoptionsplan(e)s · Nominativ Plural: Aktienoptionspläne
WorttrennungAk-ti-en-op-ti-ons-plan
WortzerlegungAktienoptionPlan1

Thesaurus

Synonymgruppe
Aktienbezugsplan · Aktienoptionsplan

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufwendung Einführung Führungskraft Klage Management Manager Mitarbeiter Vorstand aufgelegt auflegen bestehend genehmigen umstritten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aktienoptionsplan‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aktienoptionspläne, die inzwischen einen großen Teil der Einkommen ausmachen, gingen gar nicht in die Berechnungen ein.
Der Tagesspiegel, 22.11.2002
So erwiesen sich ihre Aktienoptionspläne oft als intransparent und unkontrollierbar.
Die Welt, 30.03.2004
Außerdem soll das bedingte Kapital des Aktienoptionsplans 1999, der dann nicht mehr weitergeführt wird, genutzt werden.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.2001
Nach einer kürzlich durchgeführten Untersuchung sind Aktienoptionspläne mittlerweile genau so weit verbreitet wie die klassischen Belegschaftsaktienprogramme.
Die Welt, 08.05.2001
Und jetzt stimmte der Aufsichtsrat einem Aktienoptionsplan für alle Mitarbeiter zu.
Die Zeit, 28.03.1997, Nr. 14
Zitationshilfe
„Aktienoptionsplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktienoptionsplan>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktienoption
Aktiennotierung
Aktienmehrheit
Aktienmarkt
Aktienkurs
Aktienoptionsprogramm
Aktienpaket
Aktienpreis
Aktienquote
Aktienrecht