Aktienurkunde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAk-ti-en-ur-kun-de
WortzerlegungAktieUrkunde

Thesaurus

Synonymgruppe
Aktienurkunde · ↗Aktienzertifikat
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Aktienurkunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Voraussichtlich nicht vor August würden die umlaufenden Aktienurkunden in neu gedruckte umgetauscht.
Süddeutsche Zeitung, 23.04.1996
Bevor eine Aktienurkunde unterschrieben und verbucht ist, hat sie oft schon wieder den Besitzer gewechselt.
Die Zeit, 24.02.1969, Nr. 08
Über jede Einheit wird eine Aktienurkunde ausgestellt, auf der der entsprechende Geldbetrag aufgedruckt wird.
Der Tagesspiegel, 06.03.1998
Die Aktienurkunden, für die das Bezugsrecht ausgeübt wird, werden abgestempelt zurückgegeben.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 05.03.1921
Beim Besitzwechsel werden keine Aktienurkunden bewegt; sie bleiben bei den Wertpapiersammelbanken.
Die Zeit, 30.08.1974, Nr. 36
Zitationshilfe
„Aktienurkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktienurkunde>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktienumtausch
Aktientausch
Aktienstrategie
Aktienstratege
Aktiensplit
Aktienverkauf
Aktienwert
Aktienzeichnung
Aktienzertifikat
Aktin