Aktionszentrum

WorttrennungAk-ti-ons-zen-trum · Ak-ti-ons-zent-rum
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Zentrum, von dem eine Aktion ausgeht
2.
Meteorologie die Großwetterlage bestimmendes Gebiet überwiegend hohen oder tiefen Luftdrucks

Typische Verbindungen
computergeneriert

Leiterin

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aktionszentrum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im sogenannten Aktionszentrum können Klassen und Gruppen forschen, malen, basteln und spielen.
Süddeutsche Zeitung, 02.10.1995
Gestern erzählte er im Aktionszentrum in Halle 9 von der Rettung.
Bild, 28.10.2003
Auf dem altsprachlichen Gymnasium ließ er sich die Haare lang wachsen, engagierte sich im Aktionszentrum unabhängiger und sozialistischer Schüler.
Die Zeit, 25.01.2006, Nr. 04
Der Schaden muß im Herzen selbst liegen, an den Herznerven und Aktionszentren, eine Folge der Herzkompression, daran ist wohl kaum noch zu zweifeln.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 207
Für den Beginn der Versuche habe ich den Anfang Januar kommenden Jahres ausersehen, und als Aktionszentrum die Stadt Trier.
[Brief Robert Kochs an den Minister der geistlichen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten; Berlin, 17. Dezember 1901]. In: J. Schwalbe (Hg.), Gesammelte Werke von Robert Koch - Bd. 2 Teil 2, Leipzig: Thieme 1912 [1901], S. 841
Zitationshilfe
„Aktionszentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktionszentrum>, abgerufen am 16.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktionswoche
Aktionsware
aktionsunfähig
Aktionsturbine
Aktionstag
Aktiv
Aktiva
Aktivator
Aktivbürger
Aktiven