Aktivator, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aktivators · Nominativ Plural: Aktivatoren
Aussprache
WorttrennungAk-ti-va-tor (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele für ›Aktivator‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst der „Aktivator“ schwemmt den Kern auf, die Chromosomen liegen jetzt lose und können ihre Produktion beginnen.
Die Zeit, 15.07.1966, Nr. 29
Daß Neurosignale einen Herzschrittmacher triggern oder einen Aktivator bewegen, ist Stand der Technik.
C't, 1996, Nr. 9
Ausgestattet sind die Winzlinge mit piezoelektrischen Aktivatoren und dünnen keramikbeschichteten Metallplättchen, die sich bei einem Stromstoß krümmen, um sofort danach in ihre ursprüngliche Form zurückzufedern.
C't, 1998, Nr. 2
Bisherige Aktivatoren wie das TAED (Tetraacetylethylendiamin) leisten diese Arbeit allerdings nur bei Temperaturen über fünfzig Grad Celsius.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.1997
Trypsin ließ sich durch Adsorptionsverfahren von seinem Aktivator, der Enterokinase, sowie vom zweiten protelytischen Enzym des Darmes, dem Erepsin, trennen.
Forschungen und Fortschritte. Nachrichtenblatt der deutschen Wissenschaft und Technik, 1927, Nr. 28, Bd. 28
Zitationshilfe
„Aktivator“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktivator>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktiva
Aktiv
Aktionszentrum
Aktionswoche
Aktionsware
Aktivbürger
Aktiven
Aktivforderung
Aktivgeschäft
Aktivhandel