Aktivzins, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · wird meist im Plural verwendet
WorttrennungAk-tiv-zins
WortzerlegungAktivaZins
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zinsen für Forderungen, die auf der Aktivseite der Bilanz aufgeführt sind
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dem Entwurf zufolge kann die Regierung von dem Beirat für das Geldwesen eine Äußerung über die Angemessenheit der Spanne zwischen Passiv- und Aktivzinsen und über die Höhe der Zinsvergütung für Einlagen und Darlehen der einzelnen Kategorien von Geldinstituten einholen und den Beirat beauftragen, innerhalb bestimmter Frist die angemessen erscheinenden Zinssätze festzusetzen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Hier verlangt die einem ständigen Wandel unterliegende Zinsbilanz (d. h. das Gesamtzinsaufkommen zur Gesamtzinsbelastung) eine laufende Anpassung der Aktivzinsen an die Erfordernisse der Passivseite.
Die Zeit, 16.10.1959, Nr. 42
Zitationshilfe
„Aktivzins“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktivzins>, abgerufen am 22.01.2018.

Weitere Informationen …