Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Aktzeichnung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Aktzeichnung · Nominativ Plural: Aktzeichnungen
Aussprache 
Worttrennung Akt-zeich-nung
Wortzerlegung Akt Zeichnung
eWDG

Bedeutung

Kunst

Verwendungsbeispiele für ›Aktzeichnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine autobiographische Aktzeichnung vom August 1904 zeigt beide unmittelbar nach dem Liebesakt. [Der Spiegel, 18.07.1988]
Naturstudien und Aktzeichnungen sind zwar gefragt, wir legen aber auch Wert auf handwerkliche Fertigkeiten. [Die Zeit, 12.10.2009, Nr. 41]
Die Aktzeichnungen aus seinem letzten Jahr markieren eine seltsam euphorische Endphase, in der alle früheren negativen Erfahrungen negiert werden. [Die Zeit, 25.08.1967, Nr. 34]
Im Kabinett, das nur mit Aktzeichnungen und Plastiken von Reichmann bestückt ist, ändert sich das schnell. [Die Welt, 29.07.2005]
Der Weg dorthin führte über unendlich viele Skizzen, Gewandstudien, Aktzeichnungen. [Die Zeit, 20.10.2005, Nr. 43]
Zitationshilfe
„Aktzeichnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aktzeichnung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktus
Aktuopaläontologie
Aktuogeologie
Aktuator
Aktuariat
Akuität
Akupressur
Akupunkteur
Akupunktur
Akupunkturpunkt