Akutbehandlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Akutbehandlung · Nominativ Plural: Akutbehandlungen
WorttrennungAkut-be-hand-lung
WortzerlegungakutBehandlung

Typische Verbindungen zu ›Akutbehandlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Akutbehandlung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Akutbehandlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schwer ist für viele Patientinnen auch die Zeit nach der Akutbehandlung.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.2003
Eine verschleppte, weil nicht auskurierte Erkältung kann teurer kommen als eine vernünftige Akutbehandlung.
Süddeutsche Zeitung, 15.05.2000
Die Methoden der Akutbehandlung haben auf einen chronischen Tinnitus allerdings keinen Einfluss.
Der Tagesspiegel, 25.03.2003
Der Schutz des Herzens vor einem Re-Infarkt muß ebenso wichtig sein wie die Akutbehandlung des ersten Infarktes.
Die Zeit, 17.08.1990, Nr. 34
Um die Betroffenen in und nach der Akutbehandlung aus der unvermeidlichen Isolation herauszuholen, wird jetzt an der Universitätskinderklinik Heidelberg ein deutschlandweit bislang einmaliges Internet-Pilotprojekt gestartet.
Die Welt, 24.08.2000
Zitationshilfe
„Akutbehandlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Akutbehandlung>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Akut-Dienst
Akut
Akustochemie
akusto-
akustisch
Akutbett
Akutdienst
Akutkranke
Akutkrankenhaus
Akutpflege